Patienteninformation

Wichtige Hinweise

Erster Behandlungstermin:
Neben Ihrer ärztlichen Verordnungen für die Physiotherapie,
bitten wir Sie, vorhandene Arztberichte, Röntgenbilder,
MRT oder CT Aufnahmen mitzubringen.

Behandlungsdauer:
Die Verordnung des Arztes bestimmt die Dauer der Behandlung.
Eine Behandlungseinheit beträgt 30 min.
Bestimmte Behandlungsformen,
(wie z.B. manuelle Lymphdrainage oder Krankengymnastik + Fango etc.)
können je nach Rezept 30 Minuten, 45 Minuten oder 60 Minuten andauern.
Bitte informieren Sie sich bei der Terminvereinbarung über die Dauer Ihrer Behandlung.

Honorarvertrag & Behandlungskosten:

Vor Behandlungsbeginn wird zwischen Therapeut und Privatpatient ein schriftlicher Behandlungsvertrag abgeschlossen,
in dem die Preise für Ihre physiotherapeutischen Maßnahmen aufgeführt sind.
Die Preise setzen sich aus verschiedenen Faktoren, wie zusätzliche Qualifikationen, Fortbildungen usw. zusammen, und richten sich nach der Region.

Terminabsagen:
Sollten Sie einmal verhindert sein und den Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir Sie mindestens 24 Stunden vorher abzusagen.
Frühzeitig abgesagte Termine können wir anderen Patienten, die dringend auf einen Termin warten, anbieten.
Falls die Absage zu spät oder nicht erfolgt, müssen wir Ihnen den Termin leider in Rechnung stellen.

Haben Sie noch weitere Fragen?
Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine e-Mail.

Wir freuen uns auf Sie!